Citadines Hamburch …oder: stört euch nicht an dem Parkhaus.

Von admin|21. Juni 2018|Hotel Corner|0 Kommentare

Moin aus Hamburch,

Und wieder isser am Hafen. Nicht ganz am Hafen, aber auch nicht so weit wech. Isser am Rathaus? Ne, nicht ganz am Rathaus, aber auch nicht soweit wech.

Ihr merkt schon Käthe ist heute mal wieder in der Nähe der Altstadt unterwegs. Allerdings an einer stark frequentierten Strasse. Ihr kennt Sie wohl unter Willy Brandt Straße. Für mich ist dat immer noch die Ost West Straße. Dort befindet sich das Citadines Hotel. Kannte ich bis letztes Jahr auch noch nicht. Da es sich aber. So schön zentral befindet ist es nicht weit bis zum Lusitano (mein Lieblingsportugiese) und auch nicht weit bis in die Altstadt (Rathaus und Co.) Also, gaaar nicht sooo schlecht. Die Lage.

Wenn man dort ankommt und in die Tiefgarage fährt ist man eigentlich schon durch. Ich glaube ja fast, wenn man Hamburgs kleinste Tiefgarage sucht, ist man hier richtig. Das tolle an der Tiefgarage ist, sie ist nicht nur klein sie ist auch schei..eng. Trotzdem gibt man ja so schnell nicht auf. Also hoch in die Rezeption.

Dort wird man von netten Jungz und Mädelz empfangen. (Echt lustig, jedes mal scheint dort eine andere Nationalität zu stehen). Kurze Erklärung: was wann wie wo; und schon geht es nach oben auf die Butze. Die von dem Wagen-für´s-Volk-Portal-Hotel-Dingen reservierten Zimmer liegen alle zur Hauptstraße raus. Das ist nicht immer schön, ist der Verkehr dort doch schon sehr heftig. Aber man kann ja auch die Zimmerfenster schliessen.

Im Zimmer angekommen, steht man auf einem kleinen Flur, welcher auch gleichzeitig die Pantry bildet. Eigentlich ne coole Sache, das Ding hat ne vollwertige Küche! Muss ich mir merken…

Rechts das hotelübliche Bad. Geradedurch ist dann das Zimmer mit nem normalen Doppelbett und netter Wanddekoration. (Nicht so wie die, welche ich nächsten Monat in Hessen sehen werde…)

Morgens gibt es unten ein Frühstücksbüffet. Unten? Natürlich unten. Frühstück auf dem Zimmer ist nicht. Unten ist da wo auch die Rezeption ist. Und was soll ich sagen? Unten ist echt nett. Tolle Dekoration, lustige Hafen (Hamburg) Bilder an der Wand. Dat passt scho…

Abends bin ich dann noch zum Daniel gegangen. Fisch Brötchen essen. Aber das ist eine andere Geschichte…

Am nächsten Abend bin ich dann och zu Daniel gefahren. Legger Fleisch essen. Aber das ist eine andere Geschichte…

Alles in allem:

Was soll ich sagen?

Gar nicht sooo schlecht, der Laden und die Lage.

Jepp. Passt.

Spaß beiseite, wenn ihr in Hamburg seid und zentral wohnen wollt, das Budget passt, meine Empfehlung habt ihr.

Hummel Hummel.

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.