Was riecht denn da? …oder: jetzt wird er alt!

Von DKK|4. April 2016|OLO´s Corner|0 Kommentare

Moin Kinnerz,

 

kennt ihr das, wenn es langsam anfängt zu riechen, so ab nem gewissen Alter?

Da kenn ich jemanden, dem geht es genauso! ist mir schon klar das ihr jetzt an mich denkt. Klar, dat Käthe wird ja bald 50, der riecht schon nach Erde.

 

NE NE NE!

 

Darum geht es mal ausnahmsweise nicht. Man ist nicht so alt wie man sich fühlt, man ist so alt wie man aussieht. Und Käthe sieht aus wie…. 25! OK. Lassen wir´s.

 

Es geht hier um meine guten alten Kumpel, den OLO. OLO ist ja bekannter Weise der Bulli von dat Käthe.

 

Und da OLO im Winter viel gestanden hat meinte der OLO das er aus Trotz jetzt ein wenig muffeln muss. Warum und Wieso und Weshalb, das beantwortet er mir leider nicht.

Nach etlichen Geruchsproben habe ich mich also entschlossen dem entgegen zu wirken. Nur wo kommt der Geruch her und wonach riecht er überhaupt.

 

So ca. 6 Nasen später einigte man sich auf: Das kommt aus der Seitenverkleidung, aus der linken…

OK, dann mal raus mit dem Ding.

Als erstes flog dann die Sitzbank raus, weil die ist ja im Weg.

Und dann?

Ups… Die olle Verkleidung geht ja über die ganze Seite. Ich höre schon: Ja und?

Ja nichts, Ja Und! Da steht der Küchenblock vor!

OLO ist doch ein voll ausgestatteter Camper. Da kann man doch:

  • Schlafen
  • Kochen
  • Kalte Getränke genießen
  • Auf Tante Meier gehen

Also muss auch die Küchenzeile raus. (Gas los, Wasser los, Strom los, und Hardware raus…)

Nach ca. drei Stunden war es dann auch so weit. Alles raus und alles trocken!

Bank raus, Küche raus

Bank raus, Küche raus

 

Näher...

Näher…

Noch Näher...

Noch Näher…

 

Erst mal in die Garage damit...

Erst mal in die Garage damit…

 

Erst mal in die Garage damit... Vol.2

Erst mal in die Garage damit… Vol.2

 

Gar nicht mal so klein, so eine Verkleidung...

Gar nicht mal so klein, so eine Verkleidung…

 

 

WIE BITTE! Alles trocken? Jepp, alles trocken.

Alles trocken...

Alles trocken…

Eine kleine Stelle habe ich gefunden wo es feucht war. Ist ja meistens so… 🙂

Schöne unter dem Kühlschrank. Das kann aber auch vom Ausbauen der Küche kommen.

 

Nur ein kleines bisschen feucht...

Nur ein kleines bisschen feucht… auch wenn man es nicht sieht.

Jetzt hat Käthe erst einmal alles ausgesaugt.

Die Tage wird alles ausgewischt und dann, nach ein paar Tagen wieder ne Nase genommen.

Mal gucken was passiert….

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.