BeachBar 2.0 Vol.2 …oder: jetzt wird geflext und geschweisst!

Von admin|23. April 2021|That´s Life Corner|0 Kommentare

Na, ihr da draußen…

Nachdem wir uns lange genug darin gesuhlt haben, dass die BeachBar jetzt da steht, wo sie hingehört und wir das auch mit ausreichend Getränken geehrt haben, ist es an der Zeit weiterzumachen.

Bevor der coole Claasi beim Einschweißen der Fenster helfen kann, müssen diese natürlich erst einmal angezeichnet und frei geflext werden. Daher hat dat Käthe den coolen Majo mit dem Laser herbeordert. Nicht das er mit dem Laser Löcher brennen kann. Aber zum Anzeichnen dieser soll der Laser wohl helfen.

Am nächsten Tag wollte dat Käthe dann die Löcher für die Fenster hinein flexen. Aber. Ups. Es war nichts mehr von der Aktion des Anzeichnens zu sehen. Wohl den falschen Stift benutzt. War wohl nicht wetterfest… Daher das Ganze noch mal, nur ohne Laser.

Löcher rein und auf den coole Claas gewartet. (Der coole Claas ist übrigens der, der auch unser cooles Fernsehregal gebaut hat. Zweimal – eins am S1 und eines an der #kazehna)

Dann kam der coole Clas und hat mit dem Käthe die Fenster- bzw. Klappenrahmen eingeschweißt. Büschen hier geschweißt, Büschen da geschweißt, und schwupp, fertig.

Cool, näh?

(Ist dat Käthe eigentlich auch cool?)

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.